Landgasthof Schwarz
Veitsaurach H7
91575 Windsbach
Tel.: 09871 / 67 30-0


Restaurant & Küche
geöffnet nach Absprache
und
Mo - Sa 17:30 - 21:30  Uhr
So 11 - 15 Uhr

Speisekarte zum Download

Feuertanzfestival Abenberg


Ein Staraufgebot, das man der kleinen mittelalterlichen Stadt Abenberg nicht zugetraut hätte. Der alte Ritterturnierplatz wird nun schon mehr als 10 Jahre zur Open Air Bühne mit Top Bands. Der Burghof verwandelt sich zum Mittelaltermarkt, der Blick über die Burgmauern der Burg Abenberg beschert einen tiefen Blick in das grüne Franken. Die Shows mit Feuer und Tanz runden das Festival ab
Traditionell wird der Feuertanzfestivalbesuche auf einem Campingplatz in Abenberg schlafen. Aber immer mehr wendet sich der Trend zu einer Übernachtung in einem preiswerten Hotel, Gasthaus oder einer Ferienwohnung.
Die Nähe, es sind nur 10 km, macht unseren Landgasthof zu einer beliebten Übernachtungsmöglichkeit im Umkreis von Abenberg. Unsere kleine familiengeführte Gaststätte mit einigen Zimmer (meist Nichtraucher) bietet Unterkunft für ein bis vier Personen.
Im Aufenthaltsraum darf geraucht werden, wir wollen unsere Raucher ja nicht im Regen stehen lassen.

Schlafen Sie in bequemen Betten. Frühstücken Sie an einem reichhaltigen Buffet.
Genießen Sie nach einem ereignisreichen Tag oder vor einer ereignisreichen Nacht die fränkischen Speisen in unserem Restaurant oder auf unserer Terrasse. Neben traditionellen Gerichten bieten wir auch Vegetarisches mal anders. Vielleicht ist aber auch nur noch ein Tasse Kaffee vor dem Aufbruch zum Feuertanzfestival nötig.
Die kurze Fahrt durch hügelig bewaldete Landschaft sollte unbedingt bewusst wahrgenommen werden. Vielleicht kann man nachfühlen, wie auch schon im Mittelalter die Freude auf die Ankunft meist groß war.

Die Burg Abenberg, eine imposante Wehranlage mit tausenjähriger Geschichte ist in der Stauferzeit entstanden. Die bedeutenden Grafen von Abenberg, Besitzer der Burg von 1020 – 1200, hatten einen großen Einfluß auf Franken. Ihre Bedeutung ging weit über den Rangau hinaus. Spürbar schein noch die ritterliche Zeit des hohen Mittelalters und der Minnesänger. Auch Wolfram von Eschenbach (Parzival) und Tannhäuser besangen schon die Burg und Ihre Grafen.
Museum ist während des Festivals besuchbar.
Zwei Tage lang wird getanzt, gefeiert, bei Bands wie In Extremo; Tanzwut; Nachtgeschrei; Metusa; Nam; the Dolmen; Harpyie
Zwischen den Konzerten gibt’s Gaukelei und Feuershow.
Der Mittelaltermarkt entführt die Besucher in das zauberhafte Ambiente der vergangenen Jahrhunderte, Abgerundet durch die Marktmusikanten Schattenschweif und Dudelzwerge, sowie den 5 schelmische akustisch.

Feuertanzfestival bedeutet: Genießen – Erleben – Feiern – Tanzen - viel Spaß
Landgasthof Schwarz bedeutet: Genießen – Essen - Entspannen – Übernachten – gute Laune ;-)
Link: www.feuertanz-festival.de
Es gibt genug Wiederholungstäter – gehören Sie/gehört Ihr auch dazu?




Übrigens – freuen Sie sich auch auf Konzerte im Juli:
The Bosshoss; Unheilig; Max Herre & Kahedi Radio Orchestra
Im Juli wird die Bühne nochmal aufgebaut – dann jedoch ohne ritterliches Drumherum. Das Ambiente und die Panoramaaussicht ist und bleibt toll.
Im August:
Auch interessant ist vielleicht „Lieder am See“. Im August mit Bands auf einer Bühne direkt am Brombachsee. Auch eine Fahrt mit Europas größtem Trimaran ist für Festivalbesucher möglich.




Weihnachten geöffnet
1. und 2. Weihnachtsfeiertag 11 - 15 Uhr
Silvester 17 - 22 Uhr
6. Januar 11 - 15 Uhr

Geschlossen: 24. und 27.- 30. Dez., 1.-5. Jan.